Herzlich Willkommen

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf der Webseite des größten Kunst- und Kulturvereins der münsterländischen Stadt Dülmen. Hier erfahren Sie Aktuelles zu unserem Jahresprogramm, lernen die Mitglieder und ein paar Fakten zur Historie des Vereins kennen. Wir freuen uns auch, wenn Sie in Kontakt mit uns treten und erst recht, wenn Sie Mitglied bei uns werden. Eine Mitgliedschaft lohnt sich!

+++ Projekte +++

Kunstprojekt in der Kirche - Das Projekt wurde am 7. April 2022 beendet

02.03.2022 09:00
The Cast Whale Project von Gil Shachar Ein gestrandeter Buckelwal in der Heilig Kreuz Kirche in...

+++ TERMINE 2022/23 +++

Fahrt zum Museum Kunstpalast

05.01.2023 09:00

 

Christo und Jeanne-Claude  Paris. New York. Grenzenlos

Zusammen mit Werken von Christo werden Gemälde und Objekte von Arman, Niki de Saint Phalle, Jean Dubuffet, Lucio Fontana, Yves Klein und anderen präsentiert. Aus dem vielfältigen Bezugsfeld der Avantgarde im Paris der 1950er Jahre wird deutlich, wie die spezifische Werkentwicklung von Christo und Jeanne-Claude verlief und was ihre künstlerische Position ausmacht.

Das Projekt ist die letzte Ausstellung, der Christo kurz vor seinem Tod im Mai 2020 noch zugestimmt hat. Ausgangspunkt für das Projekt bildet die bedeutende Sammlung von Ingrid und Thomas Jochheim, die einen der weltweit umfangreichsten Bestände der Kunst von Christo und Jeanne-Claude darstellt. Hierzu zählen zahlreiche Objekte sowie großformatige Zeichnungen, grafische Arbeiten und Fotografien. In der Ausstellung werden sämtliche von Christo und Jeanne-Claude realisierten Projekte seit Wrapped Coast von 1968/69 vorgestellt. Ebenfalls präsentiert werden Studien und Entwürfe für das noch nicht verwirklichte Mastaba-Projekt für Abu Dhabi, das im Falle seiner Realisierung die Dimensionen der Pyramide von Gizeh überbieten und zum Denkmal für die Kreativität von Christo and Jeanne-Claude würde.

Durch Vermittlung von Ludger Hinse haben wir die seltene Gelegenheit eine exclusive Führung durch die Sammlerin Ingrid Jochheim zu erhalten. Der Termin wird am 5. Januar sein. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter info@duelmen-kulturfoerdern an, Sie erhalten dann nähere Informationen sobald sie vorliegen.

Silvesterkonzert 2022

31.12.2022 17:00

Von Madrid nach Wien

Feuriger Rhythmus trifft Wiener Schmäh! Zum Jahresende 2022 reist die Neue Philharmonie Westfalen musikalisch in wärmere Gefilde und wartet in der kühlen Jahreszeit mit einer ganzen Reihe heißer Rhythmen für Dülmen auf. Unter der Leitung des renommierten Dirigenten Evan Christ werden sie unter anderem Auszüge aus George Bizets „Carmen-Suite“, Manuel de Fallas glühenden „Feuertanz“ oder das temperamentvolle „Tico-Tico“ darbieten. Leidenschaftlich wird es, wenn die ausgezeichnete spanische Sopranistin Tanya Durán Gil Arien aus Zarzuelas, dem spanischen Musiktheater, zum Besten gibt. Doch was wäre ein Konzert zum Jahreswechsel ohne die Melodien der Wiener Strauß-Familie? So geht es also im Konzert auch immer wieder musikalisch von Madrid nach Wien für ein paar Walzer, Polkas und Quadrillen. Ganz ohne Stier, aber dafür sicherlich mit launig-charmanten Hintergründen zum Programm, führt Markus Wallrafen als „Torero“ durch das Konzert. Der Förderverein für Kunst und Kultur lädt hiermit ein zu einem feurig-beschwingten Jahreswechsel.
Das Konzert findet wie gewohnt am 31. Dezember von 17 bis 19 Uhr in der Aula des Clemens-Brentano‐Gymnasiums statt. Karten mit nummerierten Plätzen gibt es ab 2. November an der Infothek in der Alten Sparkasse, Münsterstr. 29. Die Kosten betragen 25 €  (reduziert 15 €). Mitglieder erhalten gegen Namensausweis freien Eintritt. Erstmalig besteht für Nichtmitglieder die Möglichkeit die Eintrittskarten online zu buchen, wobei eine Bearbeitungsgebühr von 3,20 € anfällt. 
 https://bit.ly/3TJSicW 

Ausstellungseröffnung Junge Kunst

29.09.2022 18:00

Junge Kunst in Dülmen

6 junge Künstlerinnen und Künstler geben Einblicke in ihre Malräume und Skizzenblöcke. Eine beeindruckende Werkschau von 60 Werken figurativer und abstrakter Malerei. Die Vernissage findet am 29. September 2022 auf dem Markt der Möglichkeiten statt, die Ausstellung wird bis in den Dezember laufen. Besichtigung ist während der Öffnungszeiten des einsA oder nach Vereinbarung. Das Projekt entstand in Zusammenarbeit der Neuen Spinnerei und des Fördervereins für Kunst und Kultur.

Jazzkonzert

30.09.2022 19:30

BLUES  IN MY SHOES

MARMULLA - WELL- QUARTETT

Der Förderverein für Kunst und Kultur setzt unter dem Titel „Blues in my Shoes“ seine Reihe mit Jazzkonzerten fort. Am 30. September präsentiert er bedeutende Jazzmusiker der Region mit einem Konzert im Forum der Alten Sparkasse in Dülmen. Ingo Marmulla und der Schlagzeuger Bernd Gremm, mit internationalen Jazzgrößen konzerterfahren, treffen den Saxophonisten Bernhard Well, ehemals Siegen und Genua, in Begleitung des gefragten Groovemakers Eric Richards am Bass. Blues in seinen unterschiedlichsten Ausprägungen in Jazz-Pop-Rock ist das leitende Thema dieser musikalischen Begegnung. Der Konzertort, die Alte Sparkasse in der Münsterstraße, hat sich beim letzten Konzert als eine Location mit überraschendem Jazz-Keller-Feeling erwiesen. Das Marmulla-Well-Quartett feiert dort am 30.9. um 19:30 seine Premiere, die Eintrittspreise liegen bei 15 €, bzw. 12 € für Vereinsmitglieder. Karten gibt es ab sofort an der Infothek der Alten Sparkasse.

 

Rückblick

01.01.2020 12:00

Rückblick auf vergangene Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung

04.09.2022 11:00

Ludger Hinse „Bekannt - Unbekannt“ 

Malerei und Skulptur

Unser Vereinsmitglied und hoch angesehener Künstler gibt mit der Ausstellung einen Überblick über sein Gesamtwerk der letzten 50 Jahre, das viel breiter aufgestellt ist als der verengte Blick auf seine Lichtkreuze, mit denen er weltweit bekannt geworden ist. Zu sehen sind 99 Bilder und 12 Skulpturen. Die Vernissage ist am Sonntag, 4. September 2022, um 11 Uhr im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen mit einem Gespräch zwischen dem Künstler und Bürgermeister Ansgar Mertens. Musik: Die Saxophonisten des WELL CONNECTED Quintetts  Die Ausstellung ist bis zum 30. 10. 2022 samstags, sonntags und an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Ausstellungseröffnung

03.09.2022 15:00

Ecce homo - Seht welch ein Mensch

Fotografien und Selbstporträts

Sie sind herzlich eingeladen zur Eröffnung der von uns unterstützten Ausstellung in der Alten Sparkasse am Samstag, dem 3. September um 15:00. Den Facettenreichtum den Menschseins und seiner Schönheit präsentiert die Ausstellung der Halterner Fotokünstlerin Bianka Wachenfeld, entstanden in Zusammenarbeit mit Bewohnerinnen des Anna-Katharinen-Stifts Karthaus.

 

 

Lesung

02.09.2022 17:30

Max von Spiessen: "Das Efeublatt"

Lesung von Dr.Ralf Oldenburg

Etwa 30 Texte des Dülmener Genealogen und Heraldikers Max von Spiessen hat Ralf Oldenburg zu dessen 170. Geburtstag herausgegeben. Aus diesem Werk, das sich mit Lebensbildern damals bekannter Familien beschäftigt, liest der Autor am Freitag, dem 2. September um 17:30 im einsA in Dülmen. Der Eintritt ist frei, um eine Anmeldung am Infopoint des einsA wird gebeten. Die Veranstaltung wird vom Heimatverein, dem Stadtarchiv und dem Förderverein für Kunst und Kultur unterstützt.

Vernissage Fotoausstellung

01.07.2022 18:00

HG am frühen Morgen

HG Werner ist eine Dülmener Institution als Wirt, als Jazz-Förderer und jetzt auch als Fotograf. Seine erste Foto-Ausstellung gibt es ab dem 1. Juli bis zum 23. September in den Fluren des einsA, Bült 1a, Dülmen, zu sehen. Beeindruckende Naturaufnahmen von frühmorgendlichen Wanderungen lohnen einen Besuch. Der Förderverein für Kunst und Kultur sponsort - zusammen mit der Sparkasse Westmünsterland und der Bürgerstiftung - die Ausstellung. Unsere Mitglieder sind herzlich zur Vernissage am 1. April um 18:00 im einsA eingeladen.

documenta fifteen

13.08.2022 08:00

Fahrt zur Documenta nach Kassel

Die Vorankündigungen in der Presse lassen einen spannenden Ausflug erwarten. "Das wird eine neue, sehr provokative, auflösende Form von Kunst und Kultur sein" (Claudia Roth). Wir fahren am Samstag, dem 13. August, morgens um 8:00 ab dem Charleville-Mézières-Platz mit dem Bus nach Kassel und kommen gegen 20:00 wieder zurück. das genaue Programm vor Ort steht noch nicht fest, zumindest eine Übersichtsführung ist inbegriffen. Anmeldung ab sofort unter info@duelmen-kulturfoerdern.de.

1 | 2 | 3 | 4 >>

Informationen zu vergangen Veranstaltungen entnehmen Sie bitte unserem Archiv.

+++ TERMINE 2022/23 +++

Fahrt nach Maastricht

09.11.2019 00:00
Mit einer Tagesfahrt nach Maastricht besuchen wir eine bedeutende und beeindruckende historische Stadt. Maastricht nimmt mit 1660 unter staatlichem Denkmalschutz stehenden Gebäuden nach Amsterdam einen zweiten Platz in den Niederlanden ein. Unter anderen zählt die Stadt zwei romanische Kirchen,...

Studienfahrt Berlin

13.06.2019 00:00
13.-16. Juni 2019 - Ab sofort kann die Berlinfahrt gebucht werden, wieder beim Reisebüro Schlagheck. Schwerpunkte werden Kulturorte abseits der bekannten Museumsinsel sein. Wir werden mit dem Bus bis Hamm fahren und von dort aus mit dem ICE schnell Berlin erreichen. Wir wohnen zentral in Berlin...

Vortrag zur Bauhaus-Ausstellung

22.05.2019 19:30
Im April 2019 feiert die Klassik Stiftung Weimar die Eröffnung des Bauhaus-Museums Weimar. Es wird in zeitgenössischer Architektur und mit innovativer Ausstellungsgestaltung die Schätze der weltweit ältesten Bauhaus-Kollektion erstmals umfassend inszenieren. Neben Designikonen und bislang nicht...

International Hot Swing Stars

09.04.2019 00:00
Bei weitem nicht alle Jazzliebhaber konnten am 9. April Karten für Engelbert Wrobels International Hot Swing Stars ergattern. Die überragende Qualität der Musiker in Verbindung mit einem attraktiven Veranstaltungsort, dem Wiesmann Gecko, führte zu einer nicht erwarteten und nicht erfüllbaren...

Rückblick: 50. Dülmener Kulturplakette

10.03.2019 19:30
Es war eine große Überraschung, dass unser Vorsitzender am 10. März in einer lockeren, kreativ gestalteten Feier die 50. Dülmer Kultur-plakette verliehen bekam. Alle Beteiligten hatten Spaß an der Verleihung durch Bürgermeisterin Lisa Stremlau, der als Film umgesetzten Laudatio von Silke Althoff...

LeMai im Wiesmann Gecko - Ausstellungseröffnung

16.02.2019 17:00
Der Förderverein für Kunst und Kultur erhält 2020 in Kooperation mir der VR Bank Westmünsterland und dem Wiesmann-Unternehmen eine Ausstellungsplattform in den Schauräumen des Wiesmann Gecko. Die erste Ausstellung wird Dr. Gaby Lepper-Mainzer mit dem Titel LeMai im Gecko gestalten.

Rückblick: Mitgliederversammlung 2018

06.02.2019 00:00
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung am 5. Februar konnten wir wieder über viele gelungene Projekte, eine stabile Mitgliederzahl und eine sehr solide finanzielle Lage berichten. Veränderungen gibt es in der Zusammensetzung des Vorstandes. Aus persönlichen Gründen hat sich Brunhilde Döveling...

Literarischer Abend mit Nora Gomringer

15.01.2019 19:30
Es ist uns gelungen, die zur Zeit bekannteste deutschsprachige Lyrikerin nach Dülmen zu verpflichten. Nora-Eugenie Gomringer ist eine schweizerisch-deutsche Lyrikerin, Rezitatorin und Gewinnerin des Ingeborg-Bachmann-Preises 2015. Sie lebt in Bamberg, wo sie seit 2010 das Internationale...

Silvesterkonzert 2018

31.12.2018 17:00
Mittwoch, 31. Dezember 2018   Unter der charmanten Moderation der Solistin des Abends, der Klarinettistin Sabine Grofmeier, werden Sie eine gelungene Mischung aus klassischen und modernen Bravourstücken für die Klarinette hören, unter anderem das unvergleichlich schöne Klarinetten-Konzert...

Vortrag zur Chagall-Ausstellung

28.11.2018 19:30
Mittwoch, 28. November 2018, 19:30   Das Picassomuseum in Münster wird eine Ausstellung unter dem Titel „Der wache Träumer – die sur-realen Bildwelten des Marc Chagall“ stattfinden. Dr. Lepper-Mainzer wird in der Alten Sparkasse dazu eine Einführung geben.
<< 2 | 3 | 4 | 5 | 6 >>